Menu

SCHIERSTEIN24 - Veranstaltungen, Termine und Aktuelles

 

Osthafen

19.08.2018
Aktuelles >>

In der Sitzung des Schiersteiner Ortsbeirats am 15.08.2018 wurde ein Entwurf der weiteren Bebauung des Osthafens vorgestellt. Die Gebäude links auf dem Foto, unter anderem die Hauptverwaltung der SCHUFA, stehen schon. Bei den Bauten rechts davon handelt es sich noch um unverbindliche Ideen. Geplant sind auch zwei Wege durch das Gelände in Richtung Storchenallee.

Bis die endgültigen Pläne ausliegen, wird es allerdings sicher 2019 werden, und erst danach kann mit den eigentlichen Bauarbeiten begonnen werden. In jedem Fall wird es dort eine reine Bürolandschaft ohne Wohnungen geben, wenn man eventuell mal vom Hausmeister absieht.

Bei einigen Betrachtern hat die obige Fotomontage der Stadtentwicklungsgesellschaft (SEG), die im Ortsbeirat gezeigt und auch in der Presse abgedruckt wurde, offenbar für unzutreffende Spekulationen gesorgt. In dem mit einem roten Kreis markierten Bereich wird es keine weitere Gastronomie geben. Das lässt der Vertrag der Stadt mit dem Chemiehandel A. + E. Fischer nicht zu, der anlässlich der Verlagerung der Chlorchemie geschlossen wurde. Auf dem ganzen Grundstück ist eine öffentliche Bewirtschaftung, also beispielsweise auch ein Café, offenbar ausdrücklich ausgeschlossen.

Diese Einschränkung gilt allerdings nicht für den Bereich zwischen Hafenpromenade und Wasser, weil es hier mit dem Bund, vertreten durch das Wasser- und Schifffahrtsamt, einen anderen Eigentümer gibt. Also ist die geplante Sommergastronomie (grüner Kreis) möglich und wird wohl auch im Frühjahr 2019 kommen.

Zurück